Schuldgefühle

Schuldgefühe

Schuldgefühle können vielfältig sein

„Ist mein Bruder gestorben, weil ich immer gemein zu ihm war?“
„Hätte ich meine Schwester beschützen können?“
„Warum ist sie gestorben und nicht ich?“

Das sind Fragen die sich viele Geschwister nach dem Tod ihres Bruders oder ihrer Schwester stellen. Als Peters ältere Schwester nach langem Kampf an Krebs starb, war er noch im Kindergarten. Er kann sich noch gut daran erinnern, wie froh er war, dass sie nun keine Schmerzen mehr haben musste. Doch darf man froh über den Tod seiner Schwester sein? Bis heute hat er ein schlechtes Gewissen wegen diesen Gedanken.

Schuldgefühle nach einem Verlust sind normal

Es ist nicht selten dass trauernde Geschwister unter Schuldgefühlen leiden. Sie sind eine typische Reaktion auf den Verlust eines Geschwisterkindes und können sehr belastend sein. Trauernde Geschwister berichten über Schuldgefühle, überlebt zu haben und über Schuldgefühle, überhaupt am Leben zu sein. Wenn dem Tod eines Geschwisters eine lange Krankheit vorausgegangen ist kann es zu Schuldgefühlen kommen, weil man selbst nicht so leiden musste. Viele trauernde Geschwister fühlen sich auch schuldig, weil sie ihre Eltern in der Zeit nach dem Verlust nicht aufmuntern können. Vor allem Suizid hinterlässt bei Geschwistern starke Schuldgefühle.